Geriatrie (Altersheilkunde)

Behandelt werden :

  • Zustand nach Tumoren
  • Morbus Parkinson
  • Andere degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems wie z.B. demenzielle Erkrankungen, Alzheimer
  • Degenerative Störungen der oberen und unteren Extremitäten sowie der Wirbelsäule

Ziele:

  • Förderung und Stabilisierung von vorhandenen und verloren gegangenen geistigen, sozialen und körperlichen Fähigkeiten
  • Vermeidung/Verminderung von Abhängigkeit und Isolation
  • Selbständigkeit im Alltag
  • Erweiterung und Erhaltung des Bewegungsausmaßes aller Gelenke
  • Verbesserung der Handlungs- und Bewegungsplanung und -durchführung
  • Förderung der Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen
  • Nutzung vorhandener Kompetenzen
  • Förderung und Stabilisierung von Gedächtnisleistungen, Aufmerksamkeit, Konzentration und Orientierung
  • Verbesserung und Erhaltung von individuell bestimmter Lebensqualität

Inhalte:

  • Kognitives/ neuropsychologisches Training
  • (Computergestütztes) Hirnleistungstraining
  • Motorisch-funktionelles Training
  • Sensomotorisch-perzeptives Training
  • Sozial-kommunikatives Training
  • Hausbesuch und Wohnraumanpassung
  • Angehörigenberatung-und anleitung

Behandlungs-konzepte:

  • Therapie nach Bobath
  • Therapie nach Affolter
  • Kognitives Training von Stengel und Schweitzer
  • Computergestütztes Hirnleistungstraining mit cogpack, Fresh- Minder, Rigling
  • versch. Entspannungstechniken z.B. progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Druckversion Druckversion | Sitemap
Telefon: +49 3494 621450 | Fax: +49 3494 3892591 | E-Mail: info@ergo-wolfen.de